FANDOM


Das Dämonenschwert Lostvayne魔剣 ロストヴェインMaken Rosutovein」ist ein heilger Schatz, welcher Meliodas, Träger des Zeichens der Drachensünde des Zorns, gehört.

Aussehen

Meliodas in armor 10 years ago

Meliodas mit Lostvayne vor 10 Jahren.

Lostvayne ist ein gebogenes Kurzschwert mit dem Drachen-Tattoo-Emblem im Griff und fünf Löchern in der Mitte der scharfen Klinge und fünf Halbmondlöchern auf der anderen Seite der Klinge. Die Klinge ist in zwei verschiedene Farben aufgeteilt, der scharfe Teil ist Silber und das Gegenteil ist ein dunkelgrünes Moos.

Geschichte

Lostvayne wurde Meliodas von König Bartra anvertraut und war bis vor zehn Jahren in seinem Besitz, bis er es verkaufte, um Geld für die Eröffnung des Boar Hat zu sammeln. Merlin kaufte es später in einem Bauernladen in Camelot. Während er Arthur Pendragon vor Albions Angriff rettete, ist Meliodas' Schwert, ein Geschenk von Liz, gebrochen. Dies veranlasste Merlin ihm Lostvayne zurückzugeben, damit er das riesige Monster bekämpfen konnte.

Fähigkeiten

Mit dem Befehl "heiliger Schatz Lostvayne",「神器発動じんぎはつどう Jingi Hatsudō」kann Meliodas die Fähigkeiten des Schwertes nutzen.

  • Jitsuzō Bunshin「実像分身じつぞうぶんしん bedeutet etwa "physischer Klon"」Mit Lostvaynes Spezialfähigkeit kann Meliodas bis zu vier Klone von sich selbst herstellen. Die Klone behalten nur einen Bruchteil der Leistung des Originals, wobei ein Klon die Hälfte des Leistungsniveaus des Originals hat. Der halbierte Leistungspegel wird auf jeden weiteren Klon aufgeteilt. Jeder physische Klon kann noch immer den Konter Total einsetzen, da sich der Angriff weiterhin auf die Angriffskraft des Feindes konzentriert. Dadurch kann Meliodas den vollständigen Konter Total  mehrmals für denselben Angriff verwenden. Je nach Feind und Meliodas' Power Level kann er zusätzlich mit seinen Klonen gegen den Feind kämpfen, Schaden anrichten und Schaden nehmen, ohne dass Meliodas selbst in den Kampf verwickelt wird.

Trivia

  • Lostvayne ist der fünfte heilige Schatz, der in der Serie offenbart wurde.
  • Lostvayne war tausend Goldstücke wert, als Meliodas es auf einem Markt in Camelot verkaufte.
  • Meliodas konnte fünf Klone herstellen, das Schwert hat ebenfalls fünf Löcher

Galerie